HSG Text

Kleines Freischießen der Hildesheimer Schützengesellschaft von 1367

Nach zweijähriger coronabedingter Zwangspause konnte in diesem Jahr das Kettenschießen bei der HSG wieder aufgenommen werden. Am Dienstag nach Pfingsten (so die Tradition seit 1367) werden bei der HSG von 1367 die Dekorationen des „Kleinen Freischießen“ ausgeschossen.

Bei der Jugend, geschossen wurde auf 10 Meter, setzte sich Jonas Meyer mit einem 123,49 Teiler durch und errang die große Dekoration (gestiftet 1981 von Ehepaar Lehmann und H.-W.Scheiden) und die kleine Dekoration (gestiftet von Alfons Bruns).

Bei den Schützen wurde sowohl auf 50 Meter als auch auf 100 Meter geschossen. Die beste Zehn von allen 3 Hauptscheiben wurde gewertet.

Sieger wurde mit einem 55,54 Teiler Udo Willkomm und bekam sowohl die große Dekoration (gestiftet 1967 von Anna Schafhausen) als auch die kleine Dekoration (gestiftet von Franz Stollberg).

Sieger auf der Festscheibe Heimat wurde Daniel Fischer mit einem 129,01 Teiler und auf 100 Meter Marcel Stollberg-Schmidt mit einem 221,4 Teiler.

Wie es die Tradition verlangt, wurde anschließend mit den Schützenbrüdern im Schützenhaus ordentlich gefeiert.

Freuen wir uns schon jetzt auf unser Schützenfest vom 23.-26.Juni 2022.

Kl Freischiessen

Vorsitzender Hagen Heuer, mit den Siegern des „Kleinen Freischießen“
Marcel Stollberg-Schmidt, Udo Willkomm, Jonas Meyer und Daniel Fischer