HSG Text

2022

Schützenfest 2023

Traditionelle „Weihnachtsfeier“ der Hildesheimer Schützengesellschaft von 1367!

Am letzten Montag vor dem Heiligen Abend findet traditionell die Weihnachtsfeier der HSG statt. Die Schützen der HSG schießen an diesem Tag um die begehrten Weihnachtsbraten und Pokale. Gleichzeitig wurde auch der Schütze des Jahres geehrt. Nachdem uns von unserem Wirt ein leckeres weihnachtliches Menü bereitet wurde, sang man gemeinsam einige Weihnachtslieder. Danach erfolgten die Ehrungen.

Als „Schütze des Jahres“ wurde Gordon MacDonald geehrt. Als einer der aktivsten Sportschützen der HSG bezieht sich sein Engagement aber nicht nur auf den Schießsport. Er ist auch gern auf den Veranstaltungen und Feierlichkeiten zugegen. Er bringt „Opfer“ für sein Hobby und das, ohne zu klagen, wie die lange Anfahrt von seinem Wohnort nach Hildesheim und den anderen Wettkampfstätten des SSV Hildesheim Marienburg. Als Dank für seinen langjährigen Einsatz vor den Scheiben erhielt er diesen begehrten Wanderpreis.

Das Weihnachtsschießen (5 Schuss aufgelegt auf 50 Meter KK) gewann in diesem Jahr Germout Freitag mit einem sehr guten 49-Teiler, vor Franz Stollberg mit 52,3 Ringen, Norbert Alberti mit einem 64-Teiler und Andreas Marschler mit 52,2 Ringen.

Mit gesungenen Weihnachtsliedern ließen wir den Abend ausklingen und unser Vorsitzender brachte an alle Schützenbrüder seine Wünsche für ein frohes und gesundes Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute für das kommende Jahr 2023 zum Ausdruck.

V.l.n.r.: Germout Freitag, der Gewinner des Weihnachtsschießens, Gordon MacDonald, der "Schütze des Jahres" und der 1.Vorsitzende der HSG, Hagen Heuer!

Traditionelles „Beste Männer Essen“ der Hildesheimer Schützengesellschaft von 1367!

Wie in jedem Jahr, luden auch diesmal die „Besten Männer“ der HSG ihre Schützenbrüder zu einem feierlichen Abend und Essen ein. 60 Schützenbrüder kamen der Einladung nach. Dieses Mal blieben wir in unserem Schützenhaus, wo unser Wirt, Jörg Range mit seinem Team uns bestens versorgte. Begrüßt wurden alle vom Ältesten der Besten Männer, Georg Coordes, der eine emotionale Rede hielt. Nach dem Schmaus wurde dann der beste Mann der „Besten Männer“ gekürt. In diesem Jahr gewann, den neu gestifteten Pokal und silbernen Becher, Alfred Kellner mit einem 92-Teiler.

Der Dank der Schützenbrüder geht an folgende „Beste Männer“ die uns diesen wundervollen und harmonischen Abend spendiert haben.

Georg Coordes, Alfred Kellner, Paul Bardurczyk, Ansgar Lehne, Kai-Uwe Wulf-Sterr, Gerd Behringer, Andreas Spieckermann, Franz Stollberg, Jonas Meyer, Gordon Mac Donald, Andreas Marschler, Phillipp Heil und Udo Willkomm.

BM 22

Vorsitzender Hagen Heuer mit dem „Besten Mann der Besten Männer“, Alfred Kellner im Schützenhaus der HSG von 1367!